breakfastbox

Sonntagsfrühstück Pancakes – vegan und zuckerfrei

Heute ist Sonntag! Und für ein Sonntagsfrühstück stehe ich gerne mal in der Küche und zaubere etwas, was man unter der Woche nie zubereiten würde. Heute sind es vegane Pancakes.

Ich habe lange im Internet nach Rezepten für vegane Pancakes recherchiert. Pancakes ohne Milch und Ei? Das war für mich schwer nachvollziehbar. Aber ich bin auf viele Zubereitungsmöglichkeiten gestoßen. Mit pflanzlichen Drinks, Sojajoghurt, Bananen, Mandelmus und vieles mehr!

Als ich letztes Jahr in New York im Urlaub war, hatte ich auch Lust auf ein Frühstück mit Pancakes, aber die ganzen wilden Zutaten kaufen (denn das Urlaubs- Apartment war da eher sparsam ausgestattet) wäre etwas verrückt gewesen. Also habe ich das genommen, was da war und was man schnell im Supermarkt um die Ecke kaufen und in kurzer Urlaubszeit aufbrauchen konnte. Dabei ist ein sehr simples Rezept mit nur 3 Hauptzutaten entstanden. Ich gebe zu, ich verzichte dabei auf Kristallzucker. Ich finde durch die Toppings, wie z.B. Sirup, Schokocreme, Beeren, Bananen usw., hat man schon genug Süßmittel, sodass zusätzlicher Zucker im Teig nur leere und unnötige Kalorien sind. Ok, die Zutaten verrate ich gleich! Es sind Dinkelmehl, Sojadrink und Erdnussbutter. Die Erdnussbutter ist reichhaltig, auch an Fett, aber gutem Fett und der Vorteil davon ist, dass man zum Braten kein Öl mehr braucht! Denn durch die Erdnussbutter bleiben die Pancakes nicht kleben und lassen sich wunderbar wenden. Also, eine noch einfachere Version eines Pancake- Rezepts werdet ihr nur schwer finden! Bin gespannt, wie es auch schmecken wird!

Pancakes vegan

Sonntagsfrühstück Pancakes - vegan und zuckerfrei
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: vegan
Portionen: 8
Zutaten
  • 200g Dinkelmehl
  • 300g Sojadrink
  • 40g Erdnussbutter (naturbelassen ohne Zusatz von Zucker oder Salz)
  • 2TL Backpulver
Zubereitung
  1. Dinkelmehl mit dem Backpulver in einer Schüssel gut vermischen.
  2. Sojadrink und Erdnussbutter dazu geben und alles gut miteinander mit einem Schneebesen zu einer Cremigen Masse vermischen.
  3. Eine Pfanne auf dem Herd heiß machen.
  4. Mit einem kleinen Schöpflöffel die Pancakemasse in die Pfanne geben und bei hoher Hitze jede Seite ca. 1,5 Min. anbraten.
  5. Die Pancakes auf einem Teller mit Alufolie abgedeckt sammeln, bis die ganze Pancake- Masse angebraten wurde. Sofort mit Ahornsirup oder anderen Toppings nach Wahl servieren.
Nährwerte
Portionsmenge: 1 Pancake Kalorien: 130, Fett: 3,3g, KH: 20g, EW: 5,5g

IMG_4459

IMG_4462

Vegane Pancakes

Mein Lieblings-Topping: Banane mit Beeren
—————————————————————-

Zutaten für 8 Pancakes
3 Bananen (mit einer Gabel zerdrücken)
150g Erdbeeren
150g Himbeeren

Nährwerte pro Pancake- Topping
ca. 54kcal, 0,4g Fett, 12g Kh, 0,8g Ew

IMG_4485

IMG_4480

Wie ihr seht, ist es sehr einfach gesunde und zuckerfreie Pancakes zuzubereiten. Ich wünsche euch einen schönen, leichten Start in den Tag!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: