bakingbox

Peanutbutter-Cookies

Seit diesem Jahr habe ich die Erdnussbutter für mich entdeckt. Als ich zu früheren Zeiten diese pur probiert hatte, fand ich sie nicht wirklich nach meinem Geschmack. Doch dann hatte ich die Möglichkeit unterschiedliches Gebäck mit Erdnussbutter als Zutat zu probieren und fand es unglaublich lecker! So habe ich dann nach Rezepten recherchiert und fand dieses Cookiesrezept besonders gut. Denn man braucht nur 3! Zutaten. Das bedeutet auch: schnell & einfach. Nach etwas rumexperimentieren, hatte ich ein sehr gutes Endergebnis und dieses möchte ich euch nicht vorenthalten.

Peanut Butter Cookies4 Peanut Butter Cookies3
Peanutbutter-Cookies
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Backen
Küche: vegan
Portionen: 20
Zutaten
  • 150g Erdnussbutter
  • 1EL Chiasamen + 4EL Wasser (ersatzweise 1Ei)
  • 25g Zucker
Zubereitung
  1. Chiasamen gut mit dem Wasser vermischen und 10 Minuten quellen lassen
  2. Erdnussbutter, Zucker und die Chiasamenmenge miteinander vermengen
  3. Ofen auf 175C vorheizen
  4. Aus der Teigmenge 20 kleine Kugeln formen, eine Kugel hat die Menge von ca. 1TL Teig
  5. Die Kügelchen mit einer Gabel platt drücken
  6. Im vorgeheizten Ofen 15 Min. backen
  7. Vor dem Verzehr abkühlen lassen
Nährwerte
Portionsmenge: 1 Cookie Kalorien: 53, Fett: 3,75g, KH: 2,5g EW: 2,8g
Peanut Butter Cookies5 Peanut Butter Cookies6

Peanut Butter Cookies1

 

2 Comments

  1. Hallo Irina!

    Ich habe mich sehr gefreut, dich auf dem fbcb15 getroffen zu haben!
    Die Zeit dort ist mal wieder viel zu schnell herumgegangen.
    Mit Instagram tue ich mich noch sehr schwer. Die Session auf dem Camp war ja der Auslöser dafür, sich dort anzumelden, aber so richtig verstehe ich das noch nicht alles.
    Deine Peanutbutter Cookies habe ich heute gebacken. Ich habe ungesüßtes Erdnussmus Crunchy mit Salz verwendet. Hat gut geklappt. Schöne Sache, wenn man mal Lust auf Erdnusscreme hat. 🙂 Die Verwendung von Chia finde ich so spannend.
    Ganz liebe Grüße sendet Dir,
    Mari

    Reply
    1. irinasdinnerbox irinasdinnerbox Author

      Hallo Mari!
      Mich hat es ebenfalls sehr gefreut dich in Berlin zu sehen. Das stimmt, die zwei Tage sind wie im Flug vergangen. Das ist sehr schön, dass du aus der Instagram Session etwas mitnehmen konntest und dich nun darin ausprobierst.
      Freut mich wahnsinnig, dass du meine Peanutbutter Cookies nachgebacken hast. Ich finde die Chia Samen machen die Konsistenz weicher und saftiger. Genau, Salz passt da auch sehr gut dazu! Habe es vergessen im Rezept zu erwähnen, dass wenn die Cookies aus dem Ofen kommen man sie nach Geschmack mit etwas Salz bestreuen kann. Und ungesüßtes Erdnussmus Crunchy mit Salz zu verwenden ist eine sehr gute Idee!
      Ganz liebe Grüße,
      Irina

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: